10 In HOME DECOR

Urban Jungle Bloggers – One Plant Three Styles

urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag8
urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag7
Es ist warm, die Sonne scheint, draußen  singen die Vögel und die ersten Blümchen strecken schüchtern ihre Köpfe aus der Erde. Ich bin zwar immer noch skeptisch ob es dabei bleibt, aber meine Zuversicht wird immer größer. Bald ist schon wieder Zeit für frische Aussaaten und Vorkulturen auf der Fensterbank. Dafür war ich nämlich letztes Jahr schon fast etwas zu spät dran. Zeit um mal wieder alle Pötte, Töpfe und Pflanzgefäße zu sichten und sich einen groben Überblick zu verschaffen. Nur grob, da sich meine Blumentopfsammlung eher mit den Worten ausladen und umfangreich beschreiben lässt. Ich würde mich selbst völlig schamlos als Blumentopf-Messi bezeichen. Keine Frage, in meiner Sammlung gibt es alles was das mein Herz begehrt. Die Favoriten in meiner Sammlung sind die ganz besonders heruntergekommenen Modelle á la Grünspan und Kalkränder. Gerade die haben den meisten Charme, denn ich muss beim Anblick immer an einen alten Schlossgarten in der Provence denken. Da spinn ich son bissken rum – ich weiß!

urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag9
Höchste Zeit mal ein paar davon in Szene zu setzen. Da passte das dies monatige Urban Jungle Bloggers Thema perfekt – 1 Plant 3 Styles. Da ich die letzen Tage viel unterwegs war, musste ich einiges vorbereiten. So habe ich nach stundenlanger Suche ENDLICH das Pflanzgefäß meiner Vorstellungen gefunden. Diese Glaskästchen sieht man ja jetzt schon seit Ewigkeiten überall bei Pinterest. Versucht mal so etwas für einen humanen Preis in Deutschland zu bekommen, gar nicht so trivial. Meins hat jetzt 11,00 € bei „stoebern de luxe“ gekostet und ich liiieeeebeeee es! Die Unter-Innen-Seite ist noch verspiegelt, was man auf den Bildern jetzt nicht sieht.

urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag2
urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag3
Außerdem musste ich mir ja noch eine Pflanze für das Thema ausgucken. Am besten eine die ich nicht nur fürs Shooting gut finde, sondern die auch danach noch einen schlanken Fuß auf meiner Fensterbank macht. Ich stehe ja schon seit längerer Zeit auf Sukkulenten (jaaa voll trendy…). Sukkulenten haben immer eher etwas Abstraktes und könnten auch kleine Skulpturen sein. Sie sind außerdem total wandelbar und passen zu fast allen Styles. Also fiel meine Wahl auf die gute „Haworthia fasciata“ oder auch einfach nur Hawortie. Ich bin total fasziniert von den charakteristischen Perlwarzen, die für diese wunderschöne weiße Struktur an den „Blättern“ verantwortlich ist.

urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag1
Thematisch habe ich mich für die 3 Styles Rustikal, Pure und Retro entschieden. Rustikal wegen der alten Töpfe war eh klar. Den puren, hellen Style verfolge ich ja generell gerade bei meiner Dekoration, ich habe hier nur noch mehr auf Akzente verzichtet. Und zu guter Letzt den Retro Style für mein tolles neues Glas-Ding. Das Glas-Ding habe ich übrigens bei Pinterest unter dem Namen „Faceted Terrariums“ gefunden. Wenn ihr Shops in Deutschland kennt bei denen es diese Glas Terrarien gibt, bitte her mit den Infos. Außerdem würde mich interessieren, welchen Style ihr am besten findet?

urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag5
urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag6
Über das Chaos beim Fotoshooting muss ich sicherlich kein Wort verlieren oder? Es muss auf jeden Fall sehr schlimm gewesen sein, denn der Mann ist kurzerhand geflüchtet und bis jetzt noch nicht wieder aufgetaucht…

urbanjunglebloggers_1plant3styles_fraumau_beitrag4
Die Aktion “Urban Jungle Bloggers” findet übrigens monatlich statt. Bring ein bisschen mehr Grün in dein Leben und beteilige dich indem du deine Posts mit dem Hashtag #urbanjungle versiehst. Vom Kräutergarten auf deiner Fensterbank  bis hin zu Dekoration, DIY und Tipps & Tricks ist alles dabei. Für mehr Infos besuche doch den Happy Interior Blog! Let’s bring some green into your homes and blogs!

You Might Also Like

10 Comments

  • Reply
    Judith
    20. Februar 2014 at 18:24

    This looks wonderful, Ive! Lovely that you’re joining us on this Urban Jungle Bloggers adventure! I like the terracotta version best, it’s such a timeless classic, although I like the clean white styling too… Hopefully your man finally came back after the styling mess? Behind the scenes a styling job always looks different, right 😉

    • Reply
      fraumau
      20. Februar 2014 at 18:55

      Thank you Judith, I am so very exited being part of it! Think I do also like the terracotta style most, because of it’s roughness and timeless classic. Man is back in – fortunately *puhh 😉

  • Reply
    Igor
    20. Februar 2014 at 19:58

    Wow Ive, I love all your stylings and photos! So well done! I am stunned how different the plants look if you put them in different pots – I have a hard time to decide which I like most!! I like all of them!!

    • Reply
      fraumau
      26. März 2014 at 14:17

      Therefore I decided to mix them all up 😀 Three different styles in one room…

  • Reply
    knobz
    20. Februar 2014 at 21:04

    ich mag auch den Terracotta-Style am liebsten. Das erinnert mich schon so schön an Sommer, Weinchen auf der Terrasse und laues Lüftchen vom Rhein.
    Am allerliebsten mag ich allerdings das Foto mit den rostigen Nägeln und Schrauben. Sehr schön.
    Und danke noch für den netten Kommentar auf meiner Seite 🙂

    • Reply
      fraumau
      20. Februar 2014 at 22:17

      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ja, das rostige Nägel Bild mag ich auch am liebsten. Rost ist eh was feines, vorallem auf Fotos – transportiert so viel Charakter (falls man das so nennen kann)… 😀

  • Reply
    Julia / junifaden
    21. Februar 2014 at 08:31

    deine stylings gefallen mir total gut, besonders sie rustikale variante 🙂 und ein hübsches pflänzchen hast du ausgesucht, die liebe ich auch <3 viele liebe grüße julia

    • Reply
      fraumau
      22. Februar 2014 at 23:23

      Vielen Dank 🙂

  • Reply
    Vera
    12. März 2014 at 10:11

    Deine Styles sind alle fantastisch! Ich schwanke zwischen rustikal und pur… aber das Glashaus ist auch toll… ähm ja, ich schwanke also zwischen allen. Sehr hilfreich.
    Diese kleinen Haworthien sind suuuuper. Wir haben davon auch zwei im Bad… also ich, der Kerl war an der Entscheidungsfindung nicht maßgeblich beteiligt (wo isser eigentlich??) 😀

    • Reply
      fraumau
      20. März 2014 at 12:52

      Ich hoffe dein Mann hat sich auch wieder eingefunden! Meiner ist zum Glück wieder da nach dem Chaos-Shooting (hab auch brav wieder alles aufgeräumt). Bis zum nächsten Chaos halt… 😉

    Schreibe einen Kommentar zu Vera Cancel Reply